Archiv für den Monat: September 2012

Gesichtsrötungen – Was kann man dagegen tun?

Viele Menschen leiden unter Gesichtsrötungen. Diese können anfallsweise auftreten oder fortwährend bestehen. Manchmal stellen die Gesichtsrötungen ein Symptom einer inneren Erkrankung dar, z. B. wenn ein Leiden der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) oder der Schilddrüse vorliegt.

Meist treten die Rötungen im Gesicht jedoch als Zeichen einer Rosazea auf. Bei dieser Hauterkrankung reagieren die Blutgefäße der Haut überempfindlich auf äußere und innere Reize. Ein Zeichen, dass eine Rosazea vorliegt kann zum Beispiel sein, dass beim Sport oder bei scharfen und heißen Speisen eine länger dauernde und intensive Gesichtsrötung auftritt. Auch Stress, z.B. bei einer Rede vor Publikum kann eine oft brennende Rötung auslösen. Manchmal entwickelt sich eine Furcht vor dem Erröten, eine sogenannte Erythrophobie, die die Betroffenen im Umgang mit anderen Menschen stark einschränkt.

In unserer Praxis behandeln wir viele Patienten, die unter Gesichtsrötungen leiden. Vielen können wir mit der IPL Behandlung helfen. IPL ist eine englische Ankürzung und steht für Intensive Pulsed Light, also für energiereiches gepulstes Licht. Bei dieser Therapie werden die überaktiven und zu stark reagierenden Blutgefäße der Haut verkleinert und beruhigt. Mit einem 8 x 30 mm großen Behandlungskopf wird betroffene Bereich belichtet. Typischerweise erfolgen sechs Behandlungen im Abstand von etwa vier Wochen. Eine Besserung ihrer Beschwerden bemerken die meisten Patienten nach drei bis vier Behandlungen.
Der Wert der Therapie ist abhängig von der behandelten Fläche und beträgt meist zwischen 190 € bis 590 € pro Sitzung. In unserer Praxis können wir Sie gerne persönlich untersuchen und beraten.

Volbella Hyalurongel für Mainz, Wiesbaden und Frankfurt

Volbella ist ein neuer Füllstoff der Firma Allergan, dem Hersteller von Botox, Vistabel und Juvederm. Volbella ist speziell für die Auffüllung und Konturierung der Lippen auf Basis von Hyalurongel entwickelt worden. Es ist verwandt mit dem Hyalurongel Juvederm Voluma und besteht ebenfalls aus kurzkettigen Hyaluronsäule-Molekülen. Volbella füllt die Lippen sanft und geschmeidig auf für ein natürliches Ergebnis. Volbella ist in Kürze Ihrer Praxis Dr. med. Kasten erhältlich.

Botox Behandlung in Mainz – was muß ich wissen?

Der Wirkstoff Ona- Botulinumtoxin des Arzneimittels Botox und Vistabel wird biologisch aus einem Bakterium gewonnen und hochgereinigt seit über dreißig Jahren in der Medizin als Entspannungsmittel bei Muskelkrämpfen eingesetzt. Seit über zwanzig Jahren findet das medizinische Eiweiß auch in der Anti Age Medizin seine Anwendung zur Entspannung von überaktiven Muskeln. Botox wird vom erfahrenen Dermatologen (Hautarzt) zum Beispiel eingesetzt um die Zornesfalte zwischen den Augen und die Stirnfalten zu glätten, die durch eine zu starke Anspannung von einzelnen Gesichtsmuskeln verursacht werden.

Das Original Botox mit dem Wirkstoff Ona- botulinumtoxin wurde in den letzten Jahrzehnten in über zwei tausend wissenschaftlichen Untersuchungen erforscht und die Sicherheit des Arzneimittels nachgewiesen.
In der modernen kosmetischen und ästhetischen Medizin werden Botox/Vistabel Behandlungen oft mit dem sicheren Hyalurongel-Filler Juvederm kombiniert um eine Gesichtsverjüngung zu erreichen. Gerade in dieser Kombination wird ein Aufbau von Kollagen in der Haut gefördert. So kann oft ein operatives Face lift in der plastischen Chirurgie vermieden werden.
Das Arzneimittel Botox ist außerdem zur Behandlung von übermäßigem Schwitzen in den Achseln zugelassen und wird dort mit sehr gutem Erfolg eingesetzt.
Für die sichere und effektive Anwendung von Botox ist die Erfahrung von Experten erforderlich. Eine Behandlung durch die Kosmetikerin im Kosmetikstudio ist nicht erlaubt.

Wie bekommt man schöne, sinnliche Lippen?

Die Lippen gehören zu den kosmetisch wichtigsten Bereichen des Gesichtes. Denn man schaut seinem Gegenüber nicht nur in die Augen, sondern auch auf den Mund.
Die Form und Fülle der Lippen ist bedeutsam, weil die Lippen Informationen senden auch wenn sie sich nicht bewegen. Schöne Lippe sind Symbole für Sinnlichkeit und positive Gefühle. Wenn die Lippen schmal oder eingefallen sind, lassen Sie leicht einen verbissenen und unfreundlichen Eindruck entstehen.

Einige Männer und Frauen, die ihre schmalen oder eingefallenen Lippen verbessern lassen möchten, trauen sich nicht mit ihrem Wunsch zum Arzt zu gehen. Sie haben Sorge, dass ihre Lippen nach einer Behandlung unnatürlich wirken, weil sie in der Presse Menschen gesehen haben, bei denen zuviel oder falsch behandelt wurde.

Unsere Behandlungen sind anders und führen zu natürlichen und dezenten Ergebnissen. Wir verwenden nur die besten Markenprodukte und behandeln ganz vorsichtig. Eine Verbesserung eingefallener Lippen kann über mehrere Schritte erfolgen, so dass eine Veränderung anderen nicht auffällt. Wir planen die Behandlungen stets so, dass sich ein harmonisches Ergebnis erreicht wird.

In unserer Praxis haben wir eine spezielle Methode entwickelt um Ihre Lippen dezent sinnlich und schön aussehen zu lassen. Wir behandeln den Lippenbogen, den so genannten Amor Bogen in der Mitte der Oberlippe, sowie die Konturen ganz sanft mit dem speziellen Hyalurongel Juvederm smile. Auch die Auffüllung von eingefallenen Lippen kann damit ganz vorsichtig erfolgen.
Wir untersuchen das Gesicht genau und passen die Lippenbehandlung an die Gesichtsform an, so dass sich ein harmonisches Bild ergibt.

Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin in unserer Praxis.

Ihr Dr. med. Robert Kasten und Ihre Dr. med. Julia Kasten

Vorsicht vor Sonnenbrand bei Selbstbräunern

Forscher haben jetzt herausgefunden dass Frauen, die Selbstbräuner verwenden, ein höheres Risiko für Sonnenbrände hatten. Zwar hatten die Frauen ein höheres Risikobewusstsein gegenüber Sonnenlicht und UV-Schäden der Haut, ihnen war jedoch nicht immer bewusst, dass Selbstbräuner keinen langdauernden Sonnenschutz bieten.
Manche Selbstbräuner beinhalten zwar einen Lichtschutzfaktor, dieser lässt jedoch meist nach einigen Stunden bereits stark nach. Dann ist die chemisch gebräunte Haut gegenüber der Sonne wieder genauso empfindlich wie vor dem Auftragen der Selbstbräuners.

Fazit: Auch bei der Verwendung von Selbstbräunern sollte eine Sonnenschutzcreme aufgetragen werden, um Lichtschäden vorzubeugen.

Quelle: Russo VA et al Arch Dermatol 2012, 148:855

Brillen schützen vor Basaliomen

Forscher fanden jetzt heraus, dass das Tragen von Brillen vor Basaliomen im Augenwinkel schützt. Basaliome sind eine besondere Form des hellen Hautkrebs. Gerade im Augeninnenwinkel ist eine operative Entfernung eines Basalioms oft schwierig, da in der Nähe die Tränengänge und viele Blutgefäße verlaufen. Gerade deshalb ist es natürlich besonders wichtig die Entstehung eines Basalioms zu verhindern.

Das Risiko ein Basaliom im Augeninnenwinkel zu entwickeln wurde durch das Tragen einer Brille um fast 75 % reduziert. Vor allem Kurzsichtige profitierten nach dieser Studie von ihrer Brille. Die Forscher vermuteten, dass der UV Schutz der Gläser und des Brillengestells für diese positive Effekte verantwortlich ist.
Resende M et al. JEADV 2012,26:828

Können Pigmentmale bei Kindern entarten?

Auch bei Kindern steigt das Erkrankungsrisiko für ein Melanom (schwarzer Hautkrebs). In den letzten 30 Jahren hat sich das Hautkrebsrisiko für Kinder fast verdoppelt. Insgesamt hat der schwarze Hautkrebs jedoch bei Kindern einen niedrigen Anteil an allen Erkrankungen. Bei Kindern unter 15 Jahren macht das Melanom nur 0,9 % aller Krebserkrankungen aus. Bei Jugendlichen zwischen 15 und 19 Jahren ist das maligne Melanom jedoch schon für 7 % aller Krebserkrankungen verantwortlich.

Was erhöht das Risiko für Kinder an einem Melanom zu erkranken?

Dr. med. Robert Kasten: bei Kindern entstehen Melanome häufiger als bei Erwachsenen aus vorbestehenden Pigmentmalen. Die Anzahl der Pigmentmale erhöht sich, wenn Kinder häufiger dem Sonnenlicht (UV Licht) ausgesetzt sind. Auch wenn Kinder große Pigmentmale, über 5 mm aufweisen, ist das Melanom Risiko deutlich erhöht. Es gibt außerdem sehr seltene Enzymstörungen, bei denen gehäuft Hautkrebs auftritt, wie das so genannte Xeroderma pigmentosum. Auch wenn Kinder Organe transplantiert bekommen haben, tritt Hautkrebs häufiger auf, weil das Immunsystem durch die Medikamente gegen die Abstoßungsreaktionen geschwächt ist.

Nach welchen Merkmalen sollte man schauen, um Hautkrebs bei Kindern frühzeitig zu entdecken?

Dr. med. Robert Kasten: Auch bei Kindern sollten die Hautmale nach der so genannten ABCD-Regel untersucht werden. Das bedeutet, dass man nach Asymmetrien, unregelmäßigen Begrenzungen, unterschiedlichen Farben (Color) und nach einen Durchmesser der Pigmentmale >5 mm fahndet. Allerdings können bei Kindern sich Melanome auch atypisch als rötliche flache Erhebungen zeigen. Bei Veränderungen sollte sofort ein Dermatologe (Hautarzt) zu Rate gezogen werden. Dieser kann die Hautmale dermatoskopisch und mit der Computer Analyse untersuchen.